Worpswede mit Museum

Paula Modersohn-Becker

Kunsthistorische Führung

Ortsgeschichte

Moorführung

Ortsführungen Museumsführungen

Moorwanderungen

Vom Bauerndorf zur Künstlerkolonie - auf meinen verschiedenen Gästeführungen zeige ich Ihnen die schönsten Ecken des Ortes, vorbei an der Zionskirche, dem alten Ortskern und einigen Künstlerhäusern. Die Führungen beinhalten immer den Besuch mindestens eines der sechs Museen. Dort finden Sie neben den Dauerpräsentation regelmäßig auch Ausstellungen.

Sämtliche Führungen und Vorträge können Sie direkt über mich buchen.

 

Zurzeit finden auf Grund der hygienischen Auflagen wegen der Corona Pandemie nur Führungen im Außenbereich bis zehn  Personen oder in geschlossenen Räumen bis fünf Personen statt. Die Auflagen wie das Tragen von NaMuMasken und der Abstand von 1,5 Metern müssen eingehalten werden.

Tagesprogramme und Gruppenarrangements

Das Dorf der Maler, Dichter, Musiker und Kunsthandwerker hat viele Gesichter. Es gibt in Worpswede und der Umgebung so vieles zu entdecken, dass ein Tag dafür nicht ausreicht. Was darf ich Ihnen bei einem Rundgang oder bei einer Fahrt durch die Moor- und Wiesenlandschaft zeigen?

 

Ein Besuch im Museum, eine Wanderung zum Moor-erlebnispfad, einen Ausflug in die zeitgenössische Kunst mit Atelierbesuch oder eine Kombination aus Natur und Kunst. Gerne gehe ich auf Ihre individuellen Wünsche ein. Auch mehrtägige Programme sind möglich.

Unsere sechs Worpsweder Museen entwickeln immer wieder Ausstellungen, die die Kunstwerke in ein neues Licht setzen. Fragen Sie mich gerne nach den nächsten Ausstellungen.

Preise für Gruppenarrangements auf Anfrage.

Spaziergang Worpswede erleben

2 Stunden inkl. Museum

Ortsrundgang durch das Künstlerdorf vorbei an alten Reethdachhäusern und Atelierhäusern, mit Besuch der Kirche, den Friedhof und einem Worpsweder Museum. Fritz Mackensen war der erste Künstler, der 1884 nach Worpswede kam.

Gruppenpreis zuzüglich Eintritt

95,00 €

Fotowalk durch Worpswede

3 Stunden ohne Museum

Fotografische Entdeckungstour durch Worpswede und über den Weyerberg! Auf dem Rundgang haben Sie Zeit die Sehenswürdigkeiten des Ortes mit der Kamera zu erkunden. Künstlerhäuser, Monumente und die Landschaft bieten eine Vielzahl von interessanten Motiven.

Gruppenpreis

140,00 €

Spaziergang Fischerhude erleben

2 Stunden inkl. Museum

Fischerhude liegt 17 km entfernt von Worpswede an dem Fluss Wümme. Otto Modersohn, Clara Rilke-Westhoff, Heinrich Breling und viele andere Maler, Keramiker, Bildhauer und Schriftsteller bevölkerten ab 1908 das Bauerndorf. Führung inkl. Otto-Modersohn-Museum.

Gruppenpreis zuzüglich Eintritt

95,00 €

Martha und Heinrich Vogeler

3 Stunden inkl. 2 Museen

Martha und Heinrich Vogeler zählen zu den Gründern der Künstlerkolonie. Das Leben meiner Urgroßeltern wurde durch zwei Weltkriege geprägt. In den Museen Haus im Schluh und Barkenhoff werden ihre Nachlässe und Werke bewahrt.

Gruppenpreis zuzüglich Eintritt

155,00 €

KULTURwanderung um den Weyerberg

4 Stunden inkl. Museum

Auf der  Wanderung entdecken Sie die landschaftlich reizvolle Umgebung des Künstlerdorfes. Wir wandern einmal um den Weyerberg (54 m) und entdecken die zahlreichen Museen des Ortes und die individuell gestalteten Häuser der Künstler. Inkl. Museumsbesuch.

Gruppenpreis zuzüglich Eintritt

200,00 €

Künstlerinnen in Worpswede

2,5 Stunden inkl. Museum

Frauen als Künstlerinnen, das konnten sich um 1900 die malenden Männer kaum vorstellen. Paula Modersohn-Becker, Ottilie Reylaender, Martha Vogeler und andere wurden es trotzdem.

Gruppenpreis zuzüglich Eintritt

135,00 €

Paula Modersohn-Becker

2,5 Stunden inkl. Museum

Sie ist Worpswedes bekannteste Künstlerin. Ihr kurzes Leben - sie wurde nur 31 Jahre alt - sah sie wie ein Fest. Ihre Werke waren zu modern für die damalige Zeit. Heute nennt man sie eine Wegbereiterin der Moderne.

Gruppenpreis zuzüglich Eintritt

135,00 €

Rainer Maria Rilke

in Worpswede

2,5 Stunden inkl. Museum

Auf Einladung Vogelers kam Rilke nach Worpswede. Hier lernte er die Bild-hauerin Clara Rilke-Westhoff kennen. Sie lebten mit ihrer Tochter zwei Jahre in Worpswede. Mit Lesung aus Gedichten, Tagebüchern und Briefen.

Gruppenpreis zuzüglich Eintritt

155,00 €

Spaziergang mit Atelierbesuch

2,5 Stunden inkl. Atelierbesuch

Entdeckungstour abseits der gewohnten Wege vorbei an versteckt gelegenen Künstlerhäusern. Das Dorf der Maler und Dichter, der Musiker, Kunsthand-werker und Individualisten hat viele Gesichter. Einen davon besuchen wir.

Gruppenpreis inkl. Eintritt

185,00 €

Museum und Handweberei Haus im Schluh

Sie erreichen mich über 049 (0) 174 21 66 320 under 049 (0) 4792 988 137 und über email d.platz[at]worpswede-fineart.de

 hier Newsletter abonnieren
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon

© 2020 Atelierhaus Tannenweg. Proudly created with Wix.com